entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr  


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Freitag, März 25, 2005
 
Festivalliebling "Lieber Frankie"

Lieber Frankie"Lieber Frankie, die Geschichte des neunjährigen gehörlosen Frankie und seiner Mutter Lizzie, hat sich seit seiner Fertigstellung zum wahren Festival-Liebling entwickelt und konnte zahlreiche internationale wie nationale Erfolge feiern.

Der Höhepunkt war sicherlich die Einladung nach Cannes im vergangenen Sommer, wo "Lieber Frankie" in der Reihe "Un Certain Regard" präsentiert wurde. Darüber hinausfand er begeisterte Zuschauer und Kritiker auf den Festivals in Edinburgh, Kopenhagen, Toronto, Los Angeles, Seattle und Chicago wie auch auf den Hofer Filmtagen 2004 und unlängst auf den "18. Tagen des unabhängigen Films" in Augsburg.

In Kürze wird "Lieber Frankie" im Wettbewerb des diesjährigen "Femme totale"-Filmfestivals in Dortmund (12.-17.4.2005) präsentiert, in dessen Rahmen ein mit 25.000 Euro dotierter Regisseurinnenpreis verliehen wird. Die Schottin Shona Auerbach wird ihren Film in der Ruhrgebietsmetropole persönlich vorstellen.

Der Regisseurin ist mit der intensiv erzählten Geschichte ein fulminantes Debüt gelungen, für das sie u.a. in diesem Jahr mit der Nominierung des renommierten BAFTA Award als "Vielversprechendste Newcomerin" geehrt wurde. Die vielen Auszeichnungen, Nominierungen und Festival-Besuche würdigen das berührende Familiendrama "Lieber Frankie" als ein ungewöhnliches Filmjuwel.

Zum Inhalt des Films: Seit er sich erinnern kann, zieht der neunjährige Frankie (Jack McElhone) mit seiner Mutter Lizzie (Emily Mortimer) von einem Städtchen in Schottland zum nächsten. Seinen Vater, der auf der HMS ACCRA als Matrose um den Erdball reist, kennt er nur aus den vielen Briefen, die zwischen ihnen hin- und hergehen. Was Frankie nicht weiß - es ist seine Mutter, die ihm schreibt. Die Geschichte über den Vater hat sie erfunden, um die Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch als die ACCRA tatsächlich vor ihrer Haustür vor Anker geht, muss sich Lizzie entscheiden: Soll sie Frankie die Wahrheit erzählen - oder einen Mann suchen, der ihm für einen Tag ein leibhaftiger Vater sein kann? [Cineclub-Filmkritik lesen]
Quelle: (Buena Vista/Q'n'A/RS)
.




Jetzt festivalliebling lieber frankie lieber (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
oder die DVD/BD bei momox.de verkaufen.






aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


Aktuelle Beiträge
"Kung Fu Hustle" schlägt in Asien alle Rekorde! ...
Der Babynator erobert US-Kinocharts! Shane Wolf l...
Will Smith erhält den César Im Rahmen ihrer Promo...
Gläserner Bär auf der Berlinale 2005 für "Innocent...
München wird zu Robot City! - Famielenpreviews von...
Bei sozioland.de startet eine Umfrage zum Thema "H...
"Metallica: Some Kind of Monster" läuft in Siegen ...
Bayerischer Filmpreis 2004: "Der Untergang" als "B...
Seed of Chucky startet in Deutschland am 02.06.200...
9 Songs - Der neue Film von Michael Winterbottom ...

Archiv

Alle Themen

 

 » Anzeige

cineclub-intern   mediadaten   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   impressum


(c) 2016 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.