Cineclub Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr


 » Home  |  » Filmarchiv  |  » Serien  |  » News  |  » Neustarts  |  » Synchronsprecher  |  » TV-Highlights  |  » Bewerten!  |  » Impressum  |


Cineclub News

Samstag, den 24.09.2022

Viele einfache Gründe, warum DCEU besser ist als MCU

Ich versuche, einen ziemlich unvoreingenommenen Blick auf die gesamte Comicwelt zu werfen. Natürlich habe ich mich auch schon mal in Rage geredet, aber im Großen und Ganzen bleibe ich dabei ziemlich ausgeglichen. Naja, zumindest für den Großteil des Artikels hier, denn so ganz ohne Fanbrille geht es dann doch nicht.

Ich habe mich eines Abends zurückgelehnt und über all die Kritik nachgedacht, die DCEU seit seiner Gründung erhalten hat. Dabei ist mir klar geworden, dass sein Universum viele Vorzüge hat, die das Marvel-Universum entweder nicht hat oder nicht haben kann. Je mehr ich darüber nachdachte, desto mehr wurde mir klar, dass mir einige ihrer Filme besser gefallen haben, als ich zunächst dachte.

Wonder Woman war großartig. Man of Steel war großartig. Justice League (obwohl ein kleines Durcheinander) war besser als Thor: The Dark World und Iron Man 2 zusammen. Deshalb sah ich mich gezwungen, eine Liste mit vielen Gründen zu erstellen, warum DCEU besser ist als MCU.

Oh, und damit du es weißt, in der Liste wird auch Supermans Schnurrbart erwähnt, aber mach dir keine Hoffnungen. Seine Großartigkeit ist nicht einer der Gründe. Wie auch immer, genug geschwafelt. Hier sind die einfachen Gründe, warum DCEU besser ist als MCU.

Ikonische Charaktere

Seien wir ehrlich: Wenn es um ikonische Figuren geht, ist niemand besser als DC. Die Liste umfasst nicht nur The Flash, Green Arrow und Green Lantern, sondern auch Batman, Wonder Woman und Superman. Die drei letztgenannten Figuren haben die Comiclandschaft so geformt und gestaltet, wie sie heute ist. Hat DCEU in der Vergangenheit versucht, diese Figuren im Kino zu verwenden? Ja, und zwar mit mehr oder weniger großem Erfolg. Die Superman-Filme unter der Regie von Christopher Reeves haben gezeigt, wozu Comicverfilmungen in der Lage sind. Patty Jenkins Wonder Woman hat bewiesen, dass die Welt sich nach einem Superheldenfilm unter weiblicher Führung sehnt. Und Christopher Nolans Dark Knight-Trilogie könnte durchaus als die beste Comicverfilmung aller Zeiten in die Geschichte eingehen.

Aus diesen Gründen ist DC die bessere Wahl, wenn es um ihre Helden geht, und das lässt sich nicht bestreiten.

Superman

Superman ist der Held schlechthin. Und ich sage dir auch, warum. Superman ist der bekannteste und am meisten respektierte Held, den es je gab. Er setzt sich für das Richtige ein und ist seit 80 Jahren ein Leuchtturm. Und er gehört zu DC. Damit verkörpert er gänzlich andere Tugenden als ein Captain America oder auch Iron Man; er ist einfach uneingeschränkt gut. Er gehört doch mehr zu Amerika als der Cheeseburger, Casino Spiele oder der Bagel auf dem Times Square.

Wonder Woman als Hauptdarstellerin

Das DCEU machte 2017 einen gewaltigen, proaktiven Schritt nach vorne, als es Wonder Woman veröffentlichte. Es war das erste Unternehmen, das einer weiblichen Comic-Hauptfigur eine Chance gab, und es hat sich gelohnt. Der Film war zwar nicht makellos, aber brillant.

Gal Gadot ist Wonder Woman und wird vielleicht bis zu ihrem schauspielerischen Untergang für immer als solche bekannt sein. Sie verkörperte alles, wofür die Figur steht, und noch mehr. Sie war mutig, furchtlos, klug und mehr als fähig, den Film zu tragen. Ihre Leistung war so gut, dass sie gezeigt hat, dass sie mehr als fähig ist, ein Franchise zu führen.

Mehr Erwachsenenton

Disney macht Disney-Filme. Und Disney macht familienfreundliche, von den Eltern genehmigte Filme, die die ganze Familie genießen kann.

Die Muttergesellschaft des DCEU, Warner Bros., muss das nicht tun. Die untenstehende Liste verdeutlicht das einmal mehr:

  • Es
  • American Sniper
  • Hangover
  • Matrix
  • Der Exorzist
  • Mad Max Fury Road

  • Logisch, bisher hat das Experiment des düsteren DCEU gemischte Reaktionen hervorgerufen, aber das bedeutet nicht, dass es Zeit ist, aufzuhören und neu anzufangen. Vielmehr bedeutet es, dass sich das Unternehmen auf das konzentrieren muss, was funktioniert, und das ausnutzen sollte.

    Erwachsene Töne funktionieren.

    Ich persönlich finde es gut, dass ich bei DC-Filmen nicht an Micky Maus denken muss. Als Mann Mitte dreißig mag ich es, dass die Filme etwas gewalttätiger und sexy sind und erwachsenere Themen behandeln.

    Bessere Schurkengalerie

    Befrage 100 Leute und bitte sie, einige Comic-Schurken zu nennen. Nur zu. Ich fordere dich heraus. Mit ziemlicher Sicherheit würde der Joker genannt werden. Und er ist nicht der einzige DC-Bösewicht... Der Pinguin, der Riddler, Lex Luthor und vielleicht sogar Catwoman würden ebenfalls genannt. Auf jeden Fall würde die Liste mindestens einen oder zwei Feinde von Spider-Man enthalten, zum Beispiel den Grünen Kobold und Venom, aber sie würde auf jeden Fall hauptsächlich aus DC-Schurken bestehen.

    Im Laufe der Jahre hat DC phänomenale Arbeit geleistet, um seine Schurken in die Mainstream-Kultur zu bringen. Von den Fernsehserien über die Zeichentrickfilme bis hin zu den Kinofilmen - es gibt kein anderes Unternehmen, das mit dem Bekanntheitsgrad seiner Schurken mithalten kann.

    Das DCEU ist allein schon deshalb besser als das MCU. Ihr Problem ist, dass sie nicht genug getan haben, um ihre eigene lange Geschichte zu nutzen. Wenn sie diesen magischen Touch finden und ihre Schurken richtig vermarkten, wird das Pendel in der Filmwelt ausschlagen.

    Einfach neu anfangen

    Es ist hinlänglich bekannt, dass DCEU seit seinen Anfängen ein ziemliches Durcheinander war. Von den Nachdrehs bei Justice League bis hin zu den übertriebenen Versprechungen bei Suicide Squad – die Filme sind nicht das, was die Fans erwartet haben. Und das ist auch gut so. Das Beste daran, wenn man die Erwartungen nicht erfüllt, ist, dass man einfach neu anfangen kann.

    Was ist das Beste daran, neu anzufangen?

    Es gibt eine ziemlich große Anzahl von Beispielen dafür, was man nicht tun sollte. Jeder von uns, auch die Verantwortlichen bei Warner Bros. sind Menschen. Und als Menschen machen wir Fehler. Weil Fehler gemacht werden, haben wir die Möglichkeit, aus ihnen zu lernen. Am wichtigsten ist, dass wir aus Fehlern mehr lernen als aus Siegen. Vergiss nicht: Auch die mächtigen Marvel Studios haben Fehler gemacht und sind nicht perfekt. Sie waren es, die uns Thor: The Dark World beschert haben. Und aus diesem Schlamassel entstand der hochgelobte Thor: Ragnarok.

    Bessere Einzelgeschichten

    Versteh mich nicht falsch, Marvel ist kein Witz, wenn es um das Erzählen von Geschichten geht. Annihilation, Secret Invasion, Kraven's Last Hunt und die Dark Phoenix Saga sind allesamt großartige Bücher. Aber wenn es um großartige Geschichten geht, dann ist DC der König.

    In ihrer langen Geschichte haben sie der Welt Flashpoint, Blackest Night, The Killing Joke, The Dark Knight, Crisis on Infinite Earths, The Judas Contract, Kingdom Come, das Sinestro Corps und so viele mehr geschenkt.

    DCEU ist besser als MCU und wird es beweisen, wenn es beginnt, seine eigene Geschichte zu nutzen. Lass es mich anders ausdrücken. DCEU ist besser als MCU, wenn es seine eigene Geschichte aufgreift UND aufhört, mehrere Geschichten in einen Film zu packen.

    Sie müssen eine Geschichte nehmen und sie im Film neu erzählen, ohne so viele bewegliche Teile hinzuzufügen. Batman gegen Superman zu sehen, war, als würde man das gesamte MCU in etwas mehr als zwei Stunden sehen. Es war zu viel, um es zu verarbeiten. Zu viele Charaktere, zu viele Geschichten und zu viele Dinge, die der Gesamtgeschichte nicht zuträglich waren. DCEU muss sich ausreichend Zeit nehmen, um seine Figuren und die Geschichten, zu denen sie gehören, mit Leben zu füllen. Anstatt zu versuchen, das Publikum zu füttern, sollten sie eine ihrer vielen großartigen Geschichten organisch entwickeln lassen.

    Geringere Erwartungen

    Wenn du unter einem riesigen Haufen von... ich überlasse es dir, die Lücke auszufüllen... der einzige Weg nach oben ist. Und genau da befindet sich DCEU.

    Und das ist ein großartiger Ort. Der Status des Außenseiters bringt Chancen mit sich. Keiner sieht dich kommen. Keiner erwartet etwas von dir. Der Außenseiterstatus ermöglicht es einer Person oder in diesem Fall einem Unternehmen, sich in aller Stille wieder nach oben zu arbeiten. Und dann, wenn niemand hinsieht, einen tödlichen Schlag zu landen. Sie haben es schon einmal mit Wonder Woman getan und sie werden es wieder tun. Sie sind ein zu gutes Unternehmen, es gibt sie schon zu lange und ihre Geschichten sind einfach zu gut.

    Ich sage oft, dass man seine Fehler machen soll, solange niemand zuschaut, denn eines Tages wird die Welt zuschauen und man wird fehlerfrei erscheinen. DC befindet sich in einer einzigartigen Lage, in der die Welt ihm nicht so viel Aufmerksamkeit schenkt. DCEU ist besser als MCU, weil es nicht so sehr im Rampenlicht steht.

    Schlimmer kann's nicht werden

    Hier gibt es nicht viel zu sagen. Letztendlich ist das DCEU besser als das MCU, weil es einfach nicht schlechter werden kann. Marvel kann immer von seinem Sockel fallen, während der Sockel von DC ebenerdig ist. Auferstanden aus Ruinen, sozusagen.

    Abschließende Gedanken

    Natürlich spielt hier auch immer ein wenig der Fan in mir mit – ich will einfach, dass DCEU auf lange Sicht überzeugt, denn hochwertige Superhelden-Filme und -Serien sind super wichtig für die allgemeine Erholung. Wenn am Ende des Tages MCU und DCEU erfolgreich sind, dann ist uns Fans sicherlich geholfen.

    (ReQ)
    .




    Jetzt Filme (sofern schon verfügbar) auf DVD übers Internet ausleihen
    oder die DVD bei momox.de verkaufen.


    Bodies Bodies Bodies



    aktuelle Filme
    oder:
    1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
    C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
    O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


    Aktuelle Beiträge
    The Mortuary Assistant im Test
    12 Remakes, die besser als das Original sind
    Kinohits zum Herbstbeginn
    Wie viele weitere MCU-Phasen wird es geben?
    Die 5 größten Filmfestivals
    Tarintinos Regiedebüt zurück im Kino
    Flop oder Schock – unbekannte Gruselfilme
    The Crown - wie realitätsnah ist die Serie wirklich?
    Netflix Fan-Event auf Youtube
    Sinnvolle Beschäftigungen für die kalte Jahreszeit!

    Archiv

    Alle Themen


     
     
    See How They Run - Cineclub-Filmkritik

    cineclub-intern   datenschutz   news   link-tipps   werbebanner   wertungsübersicht   wertungssystem   hörspiele   bücher   impressum


    (c) 2022 Cineclub, Bochum für alle Texte, die Rechte an den Bildern liegen beim jeweiligen Filmverleih.