entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr

Cineclub - Neustarts: 10.03.2011


 
  • Der PlanDer Plan
    US-Mysterythriller von George Nolfi mit Matt Damon, Emily Blunt, Shohreh Aghdashloo, John Slattery und Terence Stamp. Durch eine von den Medien ausgeschlachtete Jugendsünde verliert der aufstrebende Senator David Norris die Wahl. Damit ist Gottes Plan, den Norris nach dem Gewinn der Wahl ausführen sollte, ruiniert. Nun tauchen unbekannte Männer auf, die mit Gottes Segen David wieder auf Kurs und sogar ins Weiße Haus bringen wollen. Doch dann lernt David die Ballerina Elise kennen und diese neue Liebe passt nicht wirklich ins Konzept...
    (Filmverleih: Universal - Länge: 110 Min. - FSK: 12 - OT: The Adjustment Bureau)
     
  • Almanya - Willkommen in DeutschlandAlmanya - Willkommen in Deutschland
    Deutsche Dramödie von Yasemin Samdereli mit Vedat Erincin, Fahri Ögün Yardim, Lilay Huser, Demet Gül und Rafael Koussouris. Bereits in den 60er Jahren zog Hüseyin Yilmaz samt Familie aus der Türkei nach Deutschland, was für die Kinder und Enkel inzwischen auch zur Heimat geworden ist. Doch dann überrascht Hüseyin seine Sippschaft mit der Nachricht, dass er ein Haus in der Türkei gekauft hat. Für den Umbau reist die Familie in die türkische Pampa und in dieser Zeit gibt es neben Streiterei und Versöhnung auch eine dramatische Wendung...
    (Filmverleih: Concorde - Länge: 101 Min. - FSK: 6)
     
  • Justin Bieber: Never Say NeverJustin Bieber: Never Say Never
    Musik-Dokumentation von Jon Chu, welche sich mit dem Aufstieg von Jungmusiker Justin Bieber beschäftigt. Sein Aufstieg von einfachen Youtube-Videos, die bis zu 10 Mio Mal angeklickt wurden, hin zu einer Plattenfirma, die ihn dort entdeckte und ihn mit RNB-Star Usher zusammen tat. Ebenfalls in diesem voller Musik und Konzertmitschnitte gefüllten Film zu sehen: Miley Cyrus, Jaden Smith, Shawn Stockman und Wanya Morris.


    (Filmverleih: Paramount - Länge: 105 Min.)
     
  • Wer wenn nicht wirWer wenn nicht wir *
    Deutsches Beziehungsdrama von Andreas Veiel mit August Diehl, Lena Lauzemis, Alexander Fehling, Martin Butzke und Sebastian Blomberg. In den frühen Sechzigern lernt Bernward, Sohn des NS-Schriftstellers Will Vesper, die Pfarrerstochter Gudrun Enssling kennen und lieben. Beide ziehen zusammen nach Berlin und eröffnen dort ein Verlagshaus. Jahre später verlässt Gudrun ihren Mann und das gemeinsame Kind dann aber für den radikalen Andreas Baader und fasst in der Terrorismusszene Fuß. Derweil gibt sich Bernward den Drogen hin...
    (Filmverleih: Senator, Central - Länge: 126 Min. - FSK: 12)
     
  • BiutifulBiutiful *
    Spanisch-mexikanisches Drama (zweifach Oscar-nominiert) von Alejandro González Iñárritu mit Javier Bardem, Maricel Álvarez, Hanaa Bouchaib, Guillermo Estrella und Eduard Fernández. Als hingebungsvoller Vater hat Uxbal nur das Wohl seiner beiden Kinder Ana und Mateo im Kopf. Dafür hat er sogar im Untergrund Barcelonas einige unsaubere Jobs angenommen. Zudem liebt Uxbal die Mutter seine Kinder noch immer, doch ein Zusammenleben scheint unmöglich. Dennoch versucht er alles, sich mit seiner Frau zu versöhnen. Am Ende aber ist Uxbal aber auf der Suche nach sich selbst...
    (Filmverleih: Prokino, Fox - Länge: 147 Min. - FSK: 16)
     
  • Die Tigerentenbande - Der FilmDie Tigerentenbande - Der Film *
    Deutscher Trickfilm von Irina Probost nach den Büchern von Janosch. Als die Kuhfladen-Alarmdusche auf dem Schrottplatz losgeht, ahnt die Tigerentenbande nicht, was für ein Abenteuer auf sie wartet. Hannes Strohkopp, die Erfinderin Laika, die Mäuse Tütü und Schischi, der Hund Bergmann, der Fahrradtaxifahrer Schnuddel und nicht zu vergessen die Tigerente selbst sind dann auch entsetzt, als die Gringos Hannes dazu zwingen, von Mäuse-Sheriff Browning ein Barthaar zu stehlen...
    (Filmverleih: MFA, 24 Bilder - Länge: 71 Min. - FSK: o.A.)
     
  • Iron Doors 3DIron Doors 3D *
    Deutscher 3D-Mysterythriller von Stephen Manuel mit Axel Wedekind und Rungano Nyoni. Mit Gedächtnisverlust wacht der junge Mark in einer tresorartigen Kammer auf. Anfänglich hält er alles für einen Streich von Kollegen, doch dann stellt er fest, dass er ohne Nahrung, Wasser und Handyempfang auf sich alleine gestellt ist. So hämmert er sich des Überlebens willen durch die Wand - und landet in einer weiteren Kammer. Dort findet eine weitere Gefangene vor, die ihn aber leider nicht versteht...

    (Filmverleih: Kinostar - Länge: 80 Min. - FSK: 16)
     
  • Die 72. ZelleDie 72. Zelle *
    Türkisches Drama von Murat Saraçoglu mit Yavuz Bingol, Hülya Avsar, Songül Öden, Kerem Alisik und Ahmet Mekin. In einer türkischen Vollzugsanstalt herrscht das blanke Elend. Der zweite Weltkrieg hat auch in der Türkei viel Leid und Zerstörung hinterlassen und die Häftlinge der Zelle mit der Nummer 72 leiden unter dem Entzug der persönlichen Freiheit, führen einen Überlebenskampf nach dem anderen und müssen sich dabei inneren Konflikten und zwischenmenschlichen Extremsituationen täglich stellen...
    (Filmverleih: Pera Film - Länge: 96 Min. - FSK: 16 - OT: 72. Kogus)
     
  • Gekaufte Wahrheit - Gentechnik im Magnetfeld des GeldesGekaufte Wahrheit - Gentechnik im Magnetfeld des Geldes *
    Deutsche Wissenschaftsdokumentation von Bertram Verhaag, welcher über die beiden angesehenen Wissenschaftler Árpád Pusztai und Ignacio Chapela berichtet, die unabhängig von einander ihren Zweifel an der modernen Gentechnik in wissenschaftlichen Arbeiten beschrieben haben. Dort erklären die Wissenschaftler ihre Befürchtung bzgl. negativer Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Durch eine schmutzige Kampagne und die politische Lobbyarbeit des führenden Herstellers von genmanipuliertem Mais verloren die beiden Männer dann auch ihre Jobs...
    (Filmverleih: GMfilms, Barnsteiner - Länge: 88 Min.)
     
  aktuelle Neustarts

vorherige Startwochen:
- 03.03.2011
- 24.02.2011
- 17.02.2011
- 10.02.2011
- 03.02.2011
- 27.01.2011
- 20.01.2011
- 13.01.2011
- 06.01.2011
- 30.12.2010
Archiv 2001-2006



aktuelle Filme
oder:
1-2-3-4-5-6-7-8-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


 



[Film bewerten]

zurück zur Cineclub-Homepage