entertainweb Cineclub Facebook Twitter
Cineclub - Kino und mehr


Cineclub - Neustarts: 13.04.2006


 
  • Running Scared - Renn oder StirbRunning Scared - Renn oder Stirb
    US-Action-Thriller von Wayne Kramer mit Paul Walker. Der kleine Oleg kommt in die Hände einer Waffe und rächt sich damit an seinem Vater und flieht. Joey, der die Waffe eigentlich verschwinden lassen sollte, muss nun Oleg verfolgen, da die Waffe das einzige Beweisstück in einem Mordfall ist. Doch Oleg gerät von einem Schlamasel in den nächsten, während Polizei und Mafia Joey unter Druck setzen...
    - Cineclub-Filmkritik von RS
    - Bilder zum Film "Running Scared - Renn oder Stirb"
    (Filmverleih: 3L - Länge: 122 Min. - FSK: 16)
     
  • Final Destination 3Final Destination 3
    US-Thriller von James Wong mit Mary Elizabeth Winstead, Ryan Merriman, Kris Lemche, Texas Battle und Jesse Moss. Es ist wieder so weit. Der Tod hat sich eine Gruppe ausgesucht, die sterben soll - diesmal in einer defekten Achterbahn. Dass eine Gruppe von Teenagern der Todesfalle ganz knapp entweichen kann, ist keinesfalls ihre Rettung, sondern nur der Auftakt zu einem bitterbösen Katz-und-Maus-Spiel.
    - Cineclub-Filmkritik von Conway
    - Bilder zum Film "Final Destination 3"
    - Celluloid-Dreams-Filmkritik
    (Filmverleih: Warner Bros. - Länge: 93 Min. - FSK: 16)
     
  • Big Mama's Haus 2Big Mama's Haus 2
    US-Komödie von John Whitesell mit Martin Lawrence, Nia Long, Emily Procter, Mark Moses und Zachary Levi. Noch eine Fortsetzung. FBI-Agent Malcom Turner wird nochmal zu "Big Mamma" und ermittelt verdeckt als Kindermädchen gegen einen Virenprogrammierer.
    (Filmverleih: Kinowelt - Länge: 99 Min. - FSK: o.A.)
     
  • Handbuch der LiebeHandbuch der Liebe
    Italienische Komödie von Giovanni Veronesi mit Carlo Verdone, Silvio Muccino, Luciana Litttizzetto und Sergio Rubini. Ein Episodenfilm über die einzelnen Stationen der Liebesbeziehung. Während der eine um seine Liebe kämpft, hat das nächste Paar Angst vor der Routine, es gibt Fremdgänger, Betrogene und Verlassene - das alles natürlich in vier persönlichen, mit einander verbundenen Geschichten.
    (Filmverleih: Constantin - Länge: 116 Min. - FSK: o.A. - OT: Manuale d'Amore)
     
  • RentRent
    US-Musicaldrama von Chris Columbus mit Rosario Dawson, Taye Diggs, Wilson Jermaine Heredia, Jesse L. Martin und Idina Menzel nach der gleichnamigen Broadway-Rockoper über ein Lebensjahr von fünf New Yorker Künstler.
    (Filmverleih: Sony Pictures - Länge: 134 Min. - FSK: 6)
     
  • Reine FormsacheReine Formsache
    Deutsche Komödie von Ralf Hüttner mit Marc Hoseman, Christiane Paul, Bastian Pastewka, Floriane Daniel und Oliver Korittke. Trotz Scheidungstermin will Felix, der das Gefühl einer Niederlage noch nie wirklich erlebt oder akzeptiert hat, um seine Ex-Frau kämpfen... doch alle möglichen Zwischenfälle (und Frauen) machen das Vorhaben ganz schön schwierig...
    (Filmverleih: Senator - Länge: 96 Min. - FSK: 6)
     
  • Alle Kinder dieser WeltAlle Kinder dieser Welt *
    Italienisches Drama/Episodenfilm von Mehdi Charef, Emir Kusturica, Spike Lee, Katia Lund, Jordan Scott, Ridley Scott, Stefano Veneruso und John Woo. In allen Filmen bekommen Kinder eine Stimme, die sonst nie Aufmerksamkeit mit ihren persönlichen Schicksalen erregen könnten. Ein Projekt in Kooperation mit UNICEF und WFP (World Food Programme).
    (Filmverleih: Concorde - Länge: 116 Min. - FSK: 12 - OT: All the invisible children)
     
  • Elsa & FredElsa & Fred *
    Spanisch-argentinische Dramödie von Marcos Carnevale mit China Zorrilla, Manuel Alexandre, Blanca Portillo, Roberto Carnaghi und Paco José Ángel Egido. Elsa ist bereits 82, als das Schicksal sie mit dem Witwer Alfredo zusammenbringt. Er ist die Liebe ihres Lebens und gemeinsam schaffen die beiden es, zu erkennen, das es nie zu spät dazu ist, das Leben noch einmal in vollen Zügen zu genießen.
    (Filmverleih: Arsenal/Central - Länge: 110 Min. - FSK: o.A.)
     
  • Shnat Effes - Die Geschichte des bösen WolfShnat Effes - Die Geschichte des bösen Wolf *
    Israelisches Drama von Joseph Pitchhadze mit Menashe Noi, Sarah Adler, Moni Moshonov, Keren Mor, Ezra Kafri. Der Nullpunkt des Lebens, das tiefste Tal, ist eine Stelle, an der man sich neu orientieren kann, von der es wieder aufwärts gehen kann - sei es der überfahrene Blindehund, die ungewollte Schwangerschaft, oder die alleinerziehende Mutter, die ihre Wohnung wegen Zahlungsunfähigkeit verliert.
    (Filmverleih: Mec - Länge: 131 Min.)
     
  aktuelle Neustarts

vorherige Startwochen:
- 06.04.2006
- 30.03.2006
- 23.03.2006
- 16.03.2006
- 09.03.2006
- 02.03.2006
- 23.02.2006
- 16.02.2006
- 09.02.2006
- 02.02.2006
Archiv 2001-2006



aktuelle Filme
oder:
0-1-2-3-4-5-6-7-8-9-A-B
C-D-E-F-G-H-I-J-K-L-M-N
O-P-Q-R-S-T-U-V-W-X-Y-Z


 



[Film bewerten]

zurück zur Cineclub-Homepage